Wort Gottes
Tagesevangelium und Lesung
Geistlicher Impuls
Zurück ins Paradies?
Heilige des Tages
IDA VON HERZFELD
Raumplanung 2025
Pastoralvisitation
Familiensynode
VIDEOS
Weihbischof Anton Losinger zur aktuellen Sterbehilfe-Debatte
Wertvoller Dienst: Ökumenische Hospizgruppe Wertingen-Höchstädt
"Begegnungen schaffen" bei Regens Wagner in Glött
Bau des Augsburger Diözesanarchivs schreitet voran
Bibelgarten Steingaden: Natur und Glaube im Einklang
Maria Vesperbild: Nicht nur ein Schönwetter-Pilgerort
Urlaubspfarrer Charles Omogiate - "Ich freue mich, hier in Bayern zu sein"
Dienstag, Dillinger Tafel und 2,5 Tonnen Lebensmittel
Die erste Lehrstuhlinhaberin an der kath.-theol. Fakultät der Uni Augsburg
Kloster Maria Medingen - nach dem Brand wird Schadensausmaß deutlich
Priesterjubilare feiern in St. Ottilien
Folge 1: Rese - die rasende Reporterin - Was macht eine Ordensschwester?
Kirchenstatistik 2014: Diözese Augsburg legt aktuelle Zahlen vor
St.-Vinzenz-Hospiz: Neubau in Oberhausen
Crux victorialis - Ausstellung in der Basilika St. Ulrich und Afra
Missio canonica - Lehrerlaubnis für 103 junge Lehrer
Wo Kirche zuhause ist - unterwegs im Dekanat Marktoberdorf
weitere Portraits unserer Dekanate

Jugendliche arbeiten für ein Jahr im Projekt „Sternenkinder“

Domkapitular Meier sendete Freiwillige nach Chile aus

01.08.2010

Augsburg (pba). Am Samstag, 31. Juli, hat Domkapitular Prälat Dr. Bertram Meier im Rahmen einer Andacht in der Kapelle des Hauses St. Ulrich in Augsburg, drei Freiwillige zum Dienst in dem Projekt „Sternenkinder“ in Los Angeles in Chile ausgesandt. In dem Impuls, den der Weltkirchenreferent der Diözese Augsburg, Prälat Meier, den Freiwilligen mit auf den Weg gab, ging er auf die Symbolik des Fisches ein. „Der Fisch ist das Zeichen der Christen. Er symbolisiert Eure Zugehörigkeit zu Jesus Christus. Mit Eurem Freiwilligendienst bezeugt Ihr nicht nur Eure christliche Nächstenliebe im ‚globalen Dorf’, sondern auch, dass Ihr an das Evangelium glaubt“, wandte sich Prälat Meier an die Freiwilligen.

Die drei Jugendlichen werden am 8. August 2010 nach Chile ausreisen und für ein Jahr, organisiert vom Fachbereich für Freiwilligendienste der Diözese Augsburg, in dem Förderprojekt „Sternenkinder“ mitarbeiten. Bei dem Projekt „Sternenkinder“ in Los Angeles handelt es sich um eine Fördereinrichtung mit 140 Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen mit geistiger Behinderung aus ärmsten Verhältnissen. Der Deutsche Förderverein „Sternenkinder e.V.“ ist Kooperationspartner des Fachbereichs für Freiwilligendienste des Bischöflichen Seelsorgeamtes der Diözese Augsburg in der Betreuung und Organisation des Freiwilligendienstes.

Informationen zum Freiwilligendienst beim:

Fachbereich Freiwilligendienste des Bistums Augburg, Kappelberg 1, 86150 Augsburg, Tel. 0821/ 3152 271, E-mail: freiwilligendienste@bistum-augsburg.de, Internet: www.freiwilligendienste-na-klar.de