02:56:14
02:56:14
Jugendkollekte für religiöse Maßnahmen
02:56:15

Bischöfliches Jugendamt

Jugendkollekte für religiöse Maßnahmen

20.01.2016

Bei den Gottesdiensten am kommenden Wochenende, 23./24. Januar, wird für die Jugendarbeit in der Diözese Augsburg gesammelt. Konkret können mit den Geldern religiöse Maßnahmen bei Gruppenstunden, Zeltlagern oder Jugendfreizeiten auf Antrag beim Bischöflichen Jugendamt gefördert werden. In diesem Jahr fließt ein Teil der Kollekte in die beiden Großveranstaltungen, den diözesanen Ministrantentag am 4. Juni in Mindelheim und den Weltjugendtag in Krakau. Auf ihrem Weg zum Treffen mit Papst Franziskus reisen die Teilnehmer aus dem Bistum zunächst in Gastpfarreien der Diözese Swiebodzin. Die Fahrt findet vom 20. Juli bis 1. August statt und kostet bei Anmeldung bis zum 16. Februar 499 Euro. Weitere Infos gibt es unter www.wjt.augsburg.de.