Einladung zum 40-stündigen Gebet im Hohen Dom

Liturgie

Einladung zum 40-stündigen Gebet im Hohen Dom

05.02.2016

Am kommenden Wochenende findet wieder das 40-stündige Gebet im Hohen Dom zu Augsburg statt. Domdekan Prälat Dr. Bertram Meier eröffnet die Gebetszeit am Sonntag, 7. Februar, um 17 Uhr mit der Aussetzung des Allerheiligsten Sakrament des Altares. Der Domchor wird dazu das „Te Deum“ von Anton Bruckner erklingen lassen. Bis zum feierlichen Abschluss mit Weihbischof Dr. Dr. Anton Losinger am Dienstag, 9. Februar, um 16 Uhr besteht die Möglichkeit zur eucharistischen Anbetung. Den Abschluss werden die Domsingknaben musikalisch gestalten.